Frohe Weihnachten

Persönlich | 23. Dezember 2013

frohe Weihnachten

Die letzten Tage dieses Jahr habe ich damit verbracht den neuesten Teil von „The Legend of Zelda“ zuspielen und nun bin ich pünktlich zum Fest todtraurig, weil ich es durchgespielt habe. Aber um die eine Erkenntnis reicher, nämlich die, dass ich das beste Zelda aller Zeiten gespielt habe. Und nun steckt das Master-Schwert wieder dort – wo ich es einst an mich genommen habe, in den verlorenen Wäldern von Hyrule.

Mit den letzten Tagen dieses Jahres endet auch mein 365 Tage Fotokalender. Ich hatte es mir schon etwas einfacher vorgestellt. In Wirklichkeit ist man dann doch zu selbstkritisch mit den eigenen Bildern. Empfehlen kann ich so etwas aber trotzdem. Denn man pflügt eigentlich jeden Monat mindestens einmal seine gesamten Fotos durch und findet bisher unbeachtete Schätze. Im kommenden Jahr werde ich meine Energie und Zeit aber auf andere Projekte lenken.

Bleibt mir eigentlich nicht mehr viel zu sagen, als Euch ein paar schöne Feiertage zu wünschen und einen guten Start in 2014. Gehabt euch wohl.


4 Kommentare zu „Frohe Weihnachten“

  1. 31. Dezember 2013 um 18:04
    Ben

    Weihnachten erfolgreich überlebt… Und nun heisst es: Hallo 2014! :-)
    In diesem Sinne… Rutscht gut rein und alles Gute für’s nächste Jahr.
    MfG Ben

  2. 23. Dezember 2013 um 23:28
    Johannes

    Fröhliche Weihnachten und danke für ein Jahr toller Fotos und Beiträge!
    Liebe Grüße aus Thailand!

  3. 23. Dezember 2013 um 19:13
    Timo

    Geb‘ ich mal so zurück, liebster Phil :)

  4. 23. Dezember 2013 um 17:11
    Pascal

    Wir hören uns zwar die Tage vermutlich noch, aber dir auch ein frohes Fest und einen guten Rutsch. Ich habe dein Fotoprojekt mit Aufmerksamkeit beobachtet und jeden Morgen (sieht man an der Uhrzeit meiner Kommentare) vor meinem SPON-Besuch einen Blick auf deine Bilder geworfen. Da waren echt viele Schätze dabei.
    Ich hoffe, du beendest das Ganze mit einem Knaller und einer Art Übersicht, in der man sich die ganzen Bilder nochmal ansehen kann. War ein cooles Projekt, auch wenn es, nach meinem Geschmack, zu viele Barcelonabilder im VIntage Look waren. Gefühlt jedes zweite, dabei hast du dort auch eins der besten Bilder im Kalender überhaupt gemacht: Ich meine das, wo du aus einem sandfarbenen Innenhof nach oben fotografiert hast. Der Kontrast der gelben Wände zu dem blauen Himmel ist klasse. Das Bild verdient auf jeden Fall nochmal Aufmerklsamkeit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.