365 – pro Tag ein Foto

Fotografie | 28. Dezember 2012

365 – pro Tag ein Foto.So mit diesem Beitrag möchte ich mich für dieses Jahr schon einmal abmelden. Ich hoffe ihr hattet alle eine ganz vorzügliche Weihnachtszeit, mit viel geben und nehmen und Schnaps und Bier. Ich habe mir für das kommende Jahr etwas ganz originelles einfallen lassen. Ich werde jeden Tag um 5:00 morgens ein Foto posten. Weil das Jahr dann 365 Tage hat, heißt auch meine Aktion eben so! Mal sehen, ob ich es wirklich bis zum Ende durchziehe, aber ich habe schon ein bisschen vorgearbeitet. Ihr bookmarkt euch also http://365.fry2k.de und schaut dann jeden Tag einmal vorbei! Wer mich über den Feedreader anzapft, bekommt die Fotos automatisch mit, läuft alles über denselben Kanal. Hintergrund ist der, dass ich mittlerweile 5 Kameras (Canon 600D, Canon PowerShot D10, Canon A-1, Polaroid 600, 24mm analog U-Boot) besitze und eine Menge Fotos bisher geschossen habe und auch noch viele machen werde, ich finde so etwas ist die Ideale Plattform und einfach Mal quer Beet den ganzen Kram zu zeigen. In diesem Sinne, einen guten Rutsch und wir sehen uns am 1. Januar um 5:00 Uhr wieder!


5 Kommentare zu „365 – pro Tag ein Foto“

  1. 29. Dezember 2012 um 19:45
    Philipp

    Johannes – deine Aktion klingt aber auch cool! Jeden Tag ein gutes Foto zu produzieren ist schon richtig schwer, zumindest wenn es gut werden soll und man hauptberuflich kein Fotograf ist. Ich zeige Willkür, allerdings versuch ich schon, die besten Fotos der letzten 10 Jahre auszuwählen.

  2. 29. Dezember 2012 um 19:18
    Nils

    Die Idee ist wirklich klasse. Bin schon sehr gespannt was wir bei deinem „Foto-Kalender“ alles zu sehen bekommen. Wenn du das ganze kommende Jahr schaffst und fürs nächste noch eine Steigerung brauchst, dann schieß die Fotos doch gleich jeden Morgen um 05:00 ;)
    Schönen Jahreswechsel!

  3. 29. Dezember 2012 um 12:28
    jc

    Ja cool. Ich habe auch mal ein Jahr lang jeden Tag ein Foto von mir und eins von meiner Umgebung gemacht. Ein riesen Aufwand! Aber Du zeigst ja eher Willkür, richtig? Bin gespannt!

  4. 28. Dezember 2012 um 22:05
    Philipp

    Die Idee ist ja nicht neu, von der Warte her erlaube ich es dir ;-) Ich find das cool, mach das ruhig, ich schau definitiv dann jeden Tag vorbei. Es ist aber mehr Arbeit, als ich vorher dachte. Ich hab mir hier einen Kalender ausgedruckt und die Tage angemalt, die ich schon belegt habe – das sind noch nicht so viele, obwohl ich schon duzende Bilder zusammengetragen habe.

  5. 28. Dezember 2012 um 20:04
    Stephan

    Eine schöne Idee hast du dir da einfallen lassen. Ich bin schon am überlegen ob ich mich einfach ins gemachte Nest setze und einfach die Idee aufgreife und kopiere oder gar die Idee noch ausbaue und was eigenes drum schnitze. Aber zeitgesteuert Bloggen ist schon was richtig feines. Wenn man so viel schon vorbereiten kann ;-)

    Guten Rutsch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Instagram