Mixtape – February’12

Musik | 21. Februar 2012

Oaaaha – nach gefühlt einer halben Ewigkeit hab ich mich nun endlich mal wieder bemüht, einen Mix zu rühren. In der ganzen Zwischenzeit hatte sich natürlich unendlich viel geiles Material angeschwemmt. Deshalb dann heute etwas länger als gewohnt. Mit dabei sind diesmal: Shlomi Aber, Luciano, Tiefschwarz, SIS, Dapayk, Robert Dietz und die üblichen Verdächtigen: Kollektiv Turmstrasse. Ein absolutes Starensemble! Das geknüppel setzt bereits schon nach 5 Minuten ein. Nach der musikalischen Ohrfeige am Anfang ebbt es ein wenig ab. Das ganze Gebäck bewegt sich dann zwischen Techno, Tech House und Deep House. Was die Mixing Skills betrifft bin ich ein bisschen eingerostet. Die ein oder andere Schweißnaht wollte nicht so richtig gelingen. Im Großen und Ganzen aber wieder eine herrliche Aneinanderreihung von überirdischen guten Hits. Absoluter Premium Track ist „Julien Chaptal – Garden Secrets“ der Junge kommt aus Holland, von ihm hab ich hier noch ein paar Vinyls stehen – schön das Er sich alter Stärke besonnen hat. Derartige Gefasel könnt ich zu fast jeden Track abgeben, bezweifle aber das es jemanden interessiert. Als dann – der Download startet hier! 

Playlist:
Shlomi Aber – Faced U
Brian Ffar – Billy Bought A Laser (Pan-Pot Remix)
Tiefschwarz – Corporate Butcher feat. Rampa & Re.you Remix)
Cosmic Cowboys – Notre Jour Viendra (youANDme Remix)
Siopis – Penny From The Lane feat. Mr Brean (SIS Remix)
DJ T. – Try To Unerstand
Julien Chaptal – Garden Secrets
Dapayk Solo – Berlin Bedlam
Marek Hemmann – Infinity
Thugfucker, Tale Of Us, Life And Death – Morgana
Robert Dietz – Pandemic
Andreas Henneberg, A. Balter – DJs Don’t Dance
Bunte Bummler – Lights
Pig & Dan – Bumbaclat
Uner – Pallene
Cesar Merville, Guti – Maayancholy (Luciano Remix)
Ante Perry – Jay
M.A.N.D.Y. & Booka Shade – Home (Kollektiv Turmstrasse Remix)
Kollektiv Turmstrasse – Uneins (Aril Brikha Remix)
Dapayk & Padberg – Backyard


4 Kommentare zu „Mixtape – February’12“

  1. 2. April 2012 um 20:10
    Mirko Slatarow

    Wie immer ein gar wunderbares Kleinod elektronischer Tanzmusik. Höre es rauf & runter. Bin so froh, daß ich deine Seite gefunden habe…

  2. 23. Februar 2012 um 02:26
    florian

    wunderhübsch :)

  3. 22. Februar 2012 um 22:22
    jc_silver

    geil!

  4. 22. Februar 2012 um 22:21
    jc_silver

    ultimativ!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Instagram